x
This website is using cookies. More info. That's Fine


Genaue, zuverlässige Messung von Proteinkonzentration und Gesamtmasse

⇤ NACHRICHTEN | 21st June 2022 | Version

TESTA Analytical Solutions e.K. gibt bekannt, dass ihr Differential-Refraktionsindex-Detektor (DRI) der HK-Serie zur genauen und zuverlässigen Messung der absoluten Konzentration und der Gesamtmasse von Protein in einer Probe eingesetzt wird.

Die Quantifizierung der Proteinmenge ist sehr wünschenswert, bevor die Proteinproben für die Isolierung, Trennung und Analyse mit chromatographischen Techniken verarbeitet werden.

Der Brechungsindex ist einer der am häufigsten verwendeten Detektoren in GPC/SEC- und HPLC-Systemen. Ein Schlüsselparameter für die Übersetzung der Ausgabe des RI-Detektors in die exakte Probenkonzentration ist der dn/dc-Wert oder das spezifische Brechungsindexinkrement. Der dn/dc-Wert ist für jede Proben-Lösungsmittel-Kombination einzigartig, da er den Unterschied im Brechungsindex zwischen der Probe und dem Lösungsmittel darstellt.

Der DRI-Detektor der HK-Serie ist ein außerordentlich stabiles Differentialrefraktometer, das von Raumtemperatur bis 80 °C arbeitet und sowohl im statischen als auch im dynamischen Modus eingesetzt werden kann. Im statischen Modus kann das spezifische Brechungsindexinkrement (dn/dc) von gelösten Proteinproben einfach und präzise in nur wenigen Minuten bestimmt werden. Das spezifische Brechungsindexinkrement ist auch ein kritischer Parameter, der für die Bestimmung des absoluten Molekulargewichts mit statischen Lichtstreuungsdetektoren (SLS) erforderlich ist. Denn ein relativ kleiner Fehler bei der dn/dc-Bestimmung führt zu einem doppelt so großen Fehler bei der Berechnung der Molekulargewichte. Wichtig ist auch, dass der dn/dc-Wert bei der gleichen Wellenlänge wie der Laser des SLS-Detektors bestimmt wird, da sonst ein weiterer Fehler auftritt, da dn/dc ist stark von der Betriebswellenlänge abhängig. Der DRI-Detektor der HK-Serie bietet eine große Anzahl von Wellenlängenoptionen, die eine präzise Anpassung an die Betriebswellenlänge des SLS-Detektorlasers ermöglichen und so stets zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse gewährleisten.

Wenn der dn/dc-Wert Ihrer Proteinprobe bereits bekannt ist, kann der DRI-Detektor der HK-Serie zur präzisen und empfindlichen Bestimmung der Proteinkonzentration verwendet werden. Die für diese Messung verwendete Proteinprobe kann praktischerweise einfach gesammelt, gespeichert und für weitere Untersuchungen verwendet werden.

Weitere Informationen über den DRI-Detektor (Differential Refractive Index) der HK-Serie finden Sie unter https://www.testa-analytical.com/gpc-sec-chromatography.html oder bei Testa Analytical Solutions unter +49-30-864-24076 / info@testa-analytical.com.

 

Share this...